Der Begriff LOT-Coaching kann assoziiert werden mit dem LOT in der Schifffahrt zur Tiefenmessung und zum Erkennen von Unterwasser Untiefen und Riffen, aus dem eine Unterwasserreliefkarte erstellt werden kann. Ebenso kann das LOT-Coaching die menschlichen Untiefen des unter Wasser liegenden Unterbewussten ausloten. In Verbindung mit den Kenntnissen der Theorien bzw. der psychologischen Landkarte eines Menschen, z.B. der Tiefenpsychologie von Sigmund Freud, kann jemand mit Hilfe des LOT-Caochings seinen Standort unterhalb der Wasseroberfläche – also im Unterbewussten – ausloten.

Ausloten kann dabei im übertragenen Sinn bedeuten, dass man sich in „unbekanntes Gebiet“ begibt.

Dadurch, dass es möglich wird über das LOT-Coaching mit bislang „unbekanntem, im inneren Kern eines Menschen liegenden Terrains Kontakt und Zugang zu finden, können „innere , unter dem Wasser liegende, unsichtbare Klippen und Riffe“ erkannt und umfahren werden.

Über der Wasseroberfläche, also im Bereich unseres rationalen und kognitiven Bewusstseins, bewirkt das LOT-Coaching im Sinne der LOT-Schnur als Synonym für eine im „Gleichgewicht“ befindliche Wasseroberfläche“ eine dadurch ermöglichte Ausweitung unseres Sichthorizontes und somit die Erschließung neuer Horizonte.

LOT Coaching bildet zugleich die Grundlage für das darauf aufbauende LOT-Hypno-Coachings. Dr. Bader hat diese auf der Grundlage seiner eigenen durch die Coaching-Fortbildungen erworbener umfassenden Coachingerfahrungen unter Berücksichtigung verschiedenster psychologischer und psychotherapeutischer Verfahren und Theorien das Ganze zu einem umfassenden Hypno-Coaching System weiterentwickelt. So sind unter anderem Erfahrungswerte der Psychotherapie und bestimmter psychologieorientierte Mentaltechniken eingeflossen. Die LOT-Hypno-Coachings können mit unterschiedlichen Zielrichtungen angewandt werden: eher körperbezogen oder eher affektiv und mental.

Dass LOT in der Lage ist, das Leben von Menschen positiv zu beeinflussen, sollte sich sehr schnell zeigen. Dr. Bader setzte die Methodik zunächst ein, um Freunden und Bekannten bei Problemen zu helfen. Da sich mit der Technik große Erfolge erzielen ließen, entschloss er sich, LOT auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So bietet er als Lehrbeauftragter seit 2005 entsprechende Kurse an der Universität Karlsruhe an; sie erfreuen sich großer Beliebtheit. LOT wird durch seine Lehrtätigkeit mit Studierenden auch kontinuierlich optimiert.

Dr. Bader ist nicht zuletzt selbst Beweis für die Wirksamkeit von LOT. Durch die regelmäßigen LOT-Coaching-Anwendungen führt er seit geraumer Zeit ein erfüllteres Leben. Ziele, die er sich steckt, erreicht er heute viel leichter.

Zur geschichtlichen Herleitung des „Coachingbegriffs“

kutscheDer englische Begriffs „coach“1 kommt ursprünglich vom Namen eines Dorfes in Ungarn namens Kocsi Szekér. Dort wurden im 15. Jahrhundert besonders schöne Pferdefuhrwerke hergestellt, die man die „Wagen aus Kocs“ nannte. Dieser Ausdruck verwandelte sich dann in die Kurzform „kosci“. Im 16. Jahrhundert tauchte dann das Wort „kosci“ in den europäischen Kultursprachen Deutsch als „Kutsche“, Französisch als „coche“, Spanisch als „koche“, Italienisch als „cocci“, Polnisch als „kocz“, Flämisch als „goetse“, Schwedisch als „kush“, auf.

Ab 1556 fand dieser Begriff im englischen Sprachgebrauch als coach“ dann Eingang. Damals wurde in England das Einfahren oder Kutschengängigmachen“ eines Pferdes, also das Gewöhnen eines Pferdes an das Ziehen einer Kutsche „to coach a horse“ genannt. Etwa ab 1579 wurde der Begriff „coach“ oder „coachman“ auch auf die Person übertragen, die die Pferde anleitete und betreute, und damit auch den Kutscher2.
Noch heute findet im britischen Sprachraum der Begriff „coach“ für den (Personen)Wagen oder Überlandbus Verwendung.

Das Bild der Kutsche vermittelt einen Kern von Coaching: Die Kutsche ist ein Hilfsmittel, ein Beförderungsmittel, um sich auf den Weg zu machen und ein Ziel zu erreichen3.

Geschichtlicher Abriss – Herrschertradition von Coaching

Coaching gab es schon immer, wo mächtige Menschen einen persönlichen Berater hatten. Bereits Könige und Kaiser im Altertum umgaben sich mit ihren Beratern. Coaching ist also kein komplett neuer Begriff sondern wird in der Neuzeit so genannt. Heute wären Präsidenten oder Staatsführer ohne Beraterstäbe kaum denkbar.

Weitere Entwicklungststufen des Coachingbegriffes mit neuen Anwendungsbereichen

Circa 1848 tauchte der Begriff „Coach“ erstmals auch an britischen Universitäten und bezog sich dort auf einen individuell betreuenden Dozenten4. Nach und nach entwickelte und weitete sich der Begriff „Coach“ als Bezeichnung für den Privat-, Haus-, Nachhilfelehrer oder Repetitor, der auf Prüfungen oder spezielle Aufgaben vorbereitete, aus. Ab 1861 wird der Begriff „Coach“ auch Synonym für einen „athletic trainer“ verwendet. Er bürgerte zunehmend im Sportbereich5 und bedeutet „soviel wie Trainer, der den Sportler beratend, betreuend und motivierend vor, während und nach dem sportlichen Wettkampf begleitet. Die Person wurde auch schon damals wie heute als „Coachee“ bezeichnet6. Dementsprechend ist der Ursprungs- und Hauptanwendungsbereich von „Coaching“ bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts vorrangig im Spitzensport zu verorten. Dort wurde und wird eine „umfassende fachliche und psychologische und mentale Betreuung von einzelnen Leistungssportlern oder von Teams durch einen Coach“7 verstanden.

Die Bedeutung und damit die Verbreitung des „Coaching“ im sportlichen Bereich wuchs in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts weiter. Psychisches und mentale Fitness sind ebenso wichtig wie körperlich-sportliche Fitness. Dementsprechend erfolgte Coaching meist als psychisch-mentale Betreuung von Sportlern durch psychologisch geschulte Berater beziehungsweise persönliche Trainer.

Schließlich erfolgte die Übertragung des „Coaching“-Begriffs auf den Bereich des Personalmanagements und der Personalentwicklung8 zuerst ab 1970 in den USA und ab 1980 zunehmend auch in Deutschland. Wer heute in einer globalisierten Welt mitspielen und sich optimieren will nimmt sich einen Coach als Lebensberater, da sich jeder ob Manager oder Kindergärtnerin optimieren will9.

Metapher und Leitbild Kutscher– Visualisierung und Imagination von Coaching

Den Coaching-Prozess kann man sich wie eine Kutsche vorstellen. Der Kutscher (= Coach) hat die Zügel in der Hand, und lenkt über Fragen die Kutsche. Die Pferde (= Coachee oder Klient) sind für die Fortbewegung der Kutsche zuständig. Der Kutscher hat die Aufgabe die Pferde zu lenken und ihnen beim Finden des passenden Weges über die Frage-Zügel10 Hilfestellung zu geben. Damit erkundet der Coach die subjektive Landkarte des Klienten, die sein gesamtes Denken und Handeln beeinflusst und auch für ihn Sinn macht.

Übertragen auf die Coachingsituation hat am Ende der Klient sozusagen selbst die Zügel in der Hand, und kennt die möglichen Richtungen und den Weg. Bis dahin unterstützt der Coach den Klienten. Wichtig ist, dass immer der Klient selbst die Lösung (den Weg) findet. Der Coach sollte niemals maßregeln oder Besserwisserei betreiben, sondern dem Klienten lediglich Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Ein mögliches Problem, was hierbei auftreten kann, ist die ungeklärte Autoritäts- beziehungsweise Dominanzfrage zwischen Coach und Klient.

  1. Kessel, L. v. (2002). Coaching im Bild? Seite 137, in A. Strauß & P. Awecker (Hg.), Coaching (Bd.4, S. 137-164). Innsbruck : Studien-Verlag.
  2. Bayer, H. (1995). Coaching-Kompetenz. Persönlichkeit und Führungspsychologie. Seite 94 München: Reinhardt Kessel, L. v. (2002). Coaching im Bild? In A. Strauß & P. Awecker (Hg.), Coaching (Bd.4, S. 137-164). Innsbruck : Studien-Verlag.
  3. Kubowitsch, K. (1995). Seite 243 Power Coaching wie Sie sich besser vermarkten und mehr Einfluss im Unternehmen gewinnen. Wiesbaden: Gabler
  4. Kubowitsch, K. (1995). Seite 243 Power Coaching wie Sie sich besser vermarkten und mehr Einfluss im Unternehmen gewinnen. Wiesbaden: Gabler
  5. vgl. ebenda, Seite 243
  6. Rauen, C. (1999). Seite 20 Coaching innovative Konzepte im Vergleich. Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie
  7. Backhausen, W. & Thommen, J. (2003). Seite 18 .Coaching. Durch systematisches Denken zu innovativer Personalentwicklung. Wiesbaden: Gabler.
  8. Der Begriff des Coaching ist deshalb mit dem Personalmanagement und dem Führungsmanagment verbunden
  9. Rauen 1999, Seite 22 sowie Die Zeit Nr. 35 vom 21.8.2008: Das gecoachte Ich
  10. Frage-Zügel als neurologische Scheinwerfer“ = werfen Licht auf die noch dunklen Flecken im Inneren eines Menschen, damit er auch das dort Verborgene erkennt und so zu neuen Ideen und Lösungen kommt.

lot2Bei LOT versetzt Sie der „CD-Coach“, Ihr persönlicher Trainer, durch seine Stimme in einen trance-ähnlichen Zustand. Ihre Gehirnwellen befinden sich dabei fast im Bereich des Schlafes. Die Kontroll-Funktion des Verstandes, die einen oft behindert, wird auf ein Minimum „heruntergefahren“.

In dem Trancezustand ist es dann über die Sprache möglich dem Gehirn suggestiv vermittelte imaginierte Entspannungswirkungen vorzugeben, die dann real ohne jedes aktive Zutun vom Gehirn in eine aktive mentale und körperliche Entspannung umgesetzt werden. Das imaginierte Erfolgserleben wird so zum realen Erfolgserleben. Dies wird dadurch ermöglicht, dass durch die CD-Coach-Stimme eine Verbindung zu Ihrem Unbewussten und Unterbewusstsein hergestellt. Dadurch können verschiedenste im Wachzustand so nicht mögliche positive Wirkungen erzielt werden.

In der Trance nimmt Ihr Gehirn alle Suggestionen als real wahr

Imaginiertes Erleben wird zu realem Erleben: Wiederholt Ihr CD-Trainer beispielsweise den Satz „Meine Nackenmuskeln sind ganz entspannt“ setzen Gehirn und Körper die Anweisung um. Die Nackenmuskulatur entspannt sich tatsächlich. Suggeriert er Ihnen bei Nervosität oder geistiger Anspannung Gelassenheit und Ruhe, wird auch dieser „Befehl“ zuverlässig umgesetzt.

Beseitigung tief verwurzelter Probleme im Unbewussten

Da Sie in der Trance Zugang zu Ihrem Unbewussten haben, können in der Kindheit oder Jugend geprägte Blockaden, Ängste und Zwänge aufgeweicht werden. Der „CD-Coach“ wird in diesem Fall durch wiederholte Suggestionen an das Unbewusste positive Prozesse stimulieren. Alte Muster werden – insbesondere im Rahmen spezieller LOT-Hypno Coachings – neu strukturiert. Bei regelmäßiger Anwendung der Technik lassen sich so z.B. Komplexe, Hemmungen und ähnliches aufweichen und beseitigen.

Unterbewusstsein hilft durch Signale

Durch Ihren „inneren Coach“ schlagen Sie eine Brücke zu Ihrem Unterbewusstsein. Sie können damit Ihre inneren Ressourcen besser ausschöpfen. So werden Sie zum Beispiel Körpersignale klarer wahrnehmen und deuten – oder Ihre Intuition stärker nutzen.

Die Brücke zum Unterbewusstsein ermöglicht Ihnen, zu neuen Lösungsvisionen zu gelangen. Ein Beispiel: Ist Ihnen unklar, wie es in beruflicher Hinsicht weitergehen soll, können Sie Hilfe anfordern. Ihr Unterbewusstsein wird Ihnen über Intuitionen, innere Bilder, Gedanken, Träume oder ähnliches Lösungsoptionen anbieten und „neue Wege durch das Dickicht bahnen“. Denn mit Hilfe des „inneren Coach“ werden imaginierte Bilder zu realen Erfolgs-Synapsen im Gehirn verknüpft, also neue Verbindungen geschaltet, die nie da gewesene Gedankengänge bewirken.

Die Lösungsorientierung des Tiefentspannungs-Coachings resultiert daraus, dass ein imaginierter Entspannungszustand (… ich bin entspannt …), Wohlfühlzustand und Wellness-Feeling-Zustand (… ich fühle mich wohl …) durch eine mental stimulierte Sprachsteuerung angeregt und dass dann auch ein imaginiert suggestierter Entspannungszustand automatisch ohne eigenes Zutun mental und körperlich real vom Gehirn aus gesteuert eintritt. Allein der suggestiv imaginierte Ziel- und Loesungszustand bewirkt diese Erfolgs-Effekte.

Auf diese Weise ist es bei den meisten Menschen auf eine äußerst einfache Weise über eine rein sprachliche Stimulierung möglich, mentale und körperliche Entspannungswirkungen, ein Schweregefühl, ein Energiegefühl mit Kribbeln und ein Wärmegefühl zu erzeugen, ohne das aktive Bewegungen oder Massage-Auflockerungen notwendig sind.

Das LOT-Coaching ist Bestandteil eines von Herrn Dr. Bader entwickelten umfassenden Coaching-Dreier-Gespanns mit:

  • LOT-Coaching: LoesungsOrientiertes Tiefenentspannungs-Coaching,
  • LOTSE-Coaching: LoesungsOrienTierteS Erfolgs Coaching,
  • BORD-Coaching: BOdy Rhythmus- und Sensibilitäts- KonDitionierungs-Coaching
  • Beim Personal Fitness Coaching (PFC) werden die obengenannten Formen des Coachings zu einem PFC-Gesamtsystem integriert.

Näheres erfahren Sie auf den Gesamtsystem-Erklärungen.

Entspannung sitzendDie entspannende Wirkung von LOT-Coaching spüren Sie von Anfang an. Aber die Methodik bietet Ihnen weit mehr als das. Bei regelmäßigen Wiederholungen erreichen Sie tief greifende positive Effekte. Die Technik ist ideale Basis, um innere mentale Verkrampfungen und „verkrallte“ Denkblockaden und Denkverpanzerungen mit ihren Teufels-Denkkreisen und muskulären Verspannungen aufzulockern; sie bildet damit die Grundlage für verschiedenste Lösungsansätze.

LOT-Coaching löst körperliche Verspannungen

Entspann SpiraleIn der Trance werden alle Bereiche des Körpers gelockert. Dadurch lassen sich zum Beispiel

  • Muskel- und Nackenverspannungen lösen
  • Verspannungen im Rücken beseitigen

und vieles mehr.

LOT-Coaching weicht mentale und muskuläre Anspannungen und Blockaden auf.

Das Hören der CD und die Konzentration auf die angesprochenen Körperpunkte bewirken eine intensive mentale Entspannung. Sie können so

  • Stress abbauen
  • Burn-Out-Syndrome mildern
  • Nervosität ablegen

etc.

Da LOT-Coaching Ihr Unbewusstes und Unterbewusstsein über Sprache erreicht, ist es darüber hinaus möglich, tief verankerte Probleme zu eliminieren. So lassen sich

  • Ängste auflockern
  • starre Denkstrukturen auflösen
  • Blockaden, die aus einer starren Erziehung rühren, aufzulockern.

LOT-Coaching ist Grundlage für darauf aufbauende Hypno Coachings mit sehr spezifischen Coachingzielen und Wirkungen.

hypnoAuf Grundlage des LOT-Coaching kann das darauf aufbauende LOT-Hypno-Coaching auf bestimmte Lösungs- und Zielwirkungen ausgerichtet und auf bestimmte körperliche oder mentale Probleme genau abgestimmt werden. LOT-Hypno-Coaching hilft Ihnen beispielsweise

  • die „Personal Fitness“ zu steigern – mental wie körperlich
  • Verspannungen aufzulockern und die Reaktionsschnelligkeit zu erhöhen
  • die Körper- und Lebensenergie zu steigern
  • die innere Ausgeglichenheit zu verbessern u. bewirkt dadurch eine höhere Stressresistenz
  • Lernblockaden abzubauen und damit die Lerngeschwindigkeit und -flexibilität zu optimieren und vieles mehr.

LOT bietet Ihnen Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein – und damit zuverlässige Unterstützung bisher ungenutzter Ressourcenpotentiale für alle Lebenssituationen.

In der Trance kann Ihr Unbewußtes und Ihr Unterbewusstes als Ressource für die Imagination und zur Entwicklung neuer Gehirn-Erfolgssynapsen und damit für eine optimale Lösungsfindung genutzt werden. Sie haben damit Zugriff auf unerschöpfliche Ressourcen und Potenziale, die jedem Menschen zur Verfügung stehen – die jedoch nur wenige nutzen.

So kann Ihr Unterbewusstsein mit der Lösung von Problemen beauftragt werden. Sie erhalten diese Lösungen dann in Form von Intuitionen, einem „Bauchgefühl“, nie da gewesenen Gedanken etc. Viele Anwender der Technik nehmen diese Hilfe als eine Art „inneren Coach“ wahr, der ihnen bei Fragen, Entscheidungen oder Schwierigkeiten zur Seite steht. Mit seiner Unterstützung können Sie

  • Ziele leichter erreichen
  • Ihre Kreativität steigern und innovative Ideen entwickeln
  • berufliche Probleme lösen und im Job vorankommen
  • Ihre Kommunikationsfähigkeit im Alltag verbessern
  • Ihre Persönlichkeit entwickeln, das Selbstbewusstsein stärken und inneres Wachstum erreichen
  • Lebenssinn finden
  • und, und, und.

LOT-Coaching ist ohne „Gebrauchsanweisung“ und monatelanges Training anwendbar. Anders als andere Entspannungs- und Mentaltechniken müssen Sie nicht erst bestimmte Methoden erlernen. Sie können ohne Vorkenntnisse sofort beginnen. LOT-Coaching eignet sich zudem für alt und jung sowie für Menschen mit und ohne Behinderung.

entspannung_liegendEs geht ganz einfach: Sie starten die CD-ROM, legen sich hin und konzentrieren sich auf die Stimme des Trainers. Durch sanftes, angenehm langsames Sprechen erfolgt eine geführte körperliche und mentale Entspannung: Ihr „CD-Trainer“ versetzt Sie in einen leichten Trance-ähnlichen Zustand. Diese Trance tritt schon nach wenigen Minuten ein.

Je nach gewünschter Zielrichtung kann der Coach verschiedene Effekte erreichen:

  • reine Tiefenentspannung
  • Schweregefühl mit Entspannung
  • Entspannung mit Energie
  • Entspannung mit Energie und Wärme.

Nach etwa einer halben Stunde führt Sie der Coach wieder aus der Trance. Sie fühlen sich völlig entspannt, frisch, gelassen und sorglos. Aber damit nicht genug. Bei regelmäßiger Wiederholung stellen sich verschiedenste positive Effekte ein, die vom Körper als „Programm“ übernommen werden.

La noción LOT-Coaching puede ser asociada al ancla durante el viaje del barco para reconocer los bajos fondos y arrecifes de las aguas. Igualmente LOT-Coaching puede investigar los bajos fondos del subconsciente del ser humano y la relación de los conocimientos teóricos y el mapa psicológico de un hombre.Ej. La Psicología profunda de Sigmund Freud, alguien puede buscar con la ayuda de LOT- Coaching su ubicación en el subconsciente, debajo de la Flor de agua.
Con esto se puede tantear el sentido transmitido y sugerir que nos dirigimos a una región desconocida.
Por lo que es posible lograr un contacto con el interior del ser humano en un terreno de acceso, para detectar bajo de la superficie del agua los arrecifes y rocas invisibles y asi evitarlos.
Sobre la flor de agua, asi en el terreno de nuestra conciencia racional y cognitiva, LOT-Coaching provoca una expansión que posibilita la visibilidad de nuestro horizonte.
El LOT que se basa en Hypno-Coaching forma el mismo tiempo una base para ello, el Dr. Bader ha desarrollado este sobre la base de su experiencia en el entrenamiento, teniendo en cuenta los diferentes procedimientos sicológicos y psicoterapéuticos y el sistema amplio de la teoría de Hypno-Coaching. Entre otros han sido orientados su valoración de las experiencias de la psicoterapia y las más seguras técnicas mentales. El LOT Hypno-Coaching se puede aplicar hacia todas direcciones con diferentes fines: referencias corporales o afectivas o mentalmente intelectuales.
Lo que LOT esta en condiciones de influir positivamente en la vida de los hombres .El Dr. Bader lo empleaba, al principio, para ayudar a amigos y conocidos que tenían problemas, dado que con la técnica podían ser obtenidos grandes éxitos, el se decidió hacer llegar el LOT a un publico accesible, asi el ofrece cursos didácticos, desde el 2005, en la Universidad de Karlsruhe y ellos se alegran de su popularidad.
El Dr. Bader ha experimentado la eficacia de LOT y desde hace un largo tiempo tiene una vida mas plena y consigue mas fácil los fines que se propone para si mismo.
CONCEPTO Y LA HISTORIA DE COACHING.
El concepto ingles de ¨Coach¨ viene originalmente del nombre de un pueblo en Hungría llamado Kocsi Szeker. Allá los caballos eran particularmente hermosos llamándolos los coches de Kocs¨ fueron fabricados en el siglo XV. Luego este impreso se transformaba en la forma corta ¨kosci¨. En el siglo XVI la palabra ¨kosci¨ aparecía en el lenguaje cultural europeo, en alemán como ¨coche de caballos¨ (carroza), en francés como coche, en italiano como ¨cocci¨, polaco como ¨kocz¨, flamenco como ¨goetze¨, en sueco como ¨kush¨.
Desde 1556 esta noción encontró la entrada en el uso del idioma ingles como ¨Coach¨.
Entonces el hacer poner en marcha la carroza es acostumbrar a un caballo a tirar de un coche, ¨to coach a horse¨. Aproximadamente desde 1579 la noción ¨coach¨ o ¨coachman¨ era también la persona que guiaba y cuidaba a los caballos.
Hoy mismo la noción ¨coach¨ para las personas, encuentra en el espacio lingüístico británico, el empleo del coche o autobús interurbano.
La imagen de la carroza indica el núcleo del entrenamiento: La carroza es un medio de ayuda, un medio de transporte, para ponerse en camino y llegar al objetivo.
HISTORIA Y TRADICIONES DE COACHING.
Siempre en los entrenamientos los hombres poderosos tenían un consejero personal. Ya reyes y emperadores en la antigüedad se rodeaban de sus consejeros. COACHING no es una noción nueva.
Hoy presidentes o Jefes de no se conciben sin un consejero
kutscheOtras subdivisiones de desarrollos de las ideas de entrenamiento para el empleo en nuevas áreas.

La noción ¨Coach¨ salía en 1848 por primera vez en las Universidades Británicas y se refería a un profesor que cuida individualmente. Poco a poco ¨Coach¨ se denominaba como profesor de ayuda en privado, o repetidor que preparaba para exámenes o tareas especiales, también desde 1861 ¨Coach¨ es sinónimo para entrenador deportivo.
El fiador esta cada vez más en el área deportiva” él entrenador que acompaña y aconseja al deportista, lo cuida y lo motiva antes, durante y después del concurso deportivo. La persona era calificada ya por entonces de ¨Coachee¨. Es conforme la procedencia y el área de empleo principal de ¨Coaching¨ hasta los años 60 del siglo XX donde se localiza en el deporte de clase alta. Allá es entendido por el ¨Coach¨ como una atención amplia, profesional y psicológica del rendimiento del deportista o del equipo.
La importancia y la difusión del entrenamiento en el área deportiva crecieron más lejos en los años 60 del siglo XX. La estabilidad psíquica mental es tan importante como el corporal deportivo. En consecuencia los entrenamientos ocurren la mayoría de las veces como atención psíquico-mental para los deportistas por consejeros formados sicológicamente o sea entrenadores personales.
Finalmente el traslado de las ideas del entrenamiento en el área del manejo y el desarrollo personal sucedía desde 1970 en EE.UU. y desde 1980 en Alemania. Hoy quien quiere formar parte en el juego, en un mundo globalizado nombre su entrenador como consejero de vida, dado que así cada uno quiere favorecerse como con el Manager o la maestra de educación infantil.
METAFORA Y VISUALIZACION DEL COCHERO MODELO E IMAGINACION DE ENTRENAMIENTO (COACHING).
El proceso de entrenamiento COACHING se puede presentar como un coche de caballos. El Cochero (Coach) tiene  las riendas en las manos y dirige el coche con preguntas. Los caballos (Coachee o clientes) son competentes para guiar el coche. El cochero tiene que dirigir la tarea(los caballos), encontrar el camino adecuado con preguntas y ayuda: Con esto el Coach le da a revisar un mapa subjetivo al cliente, que lo hace meditar e influye en sus acciones y pensamientos, le transmite la situación del entrenamiento y el cliente tiene al final las riendas en la mano, conoce el camino y las direcciones posibles. Hasta ahí es la ayuda del Coach. Es importante que el cliente siempre encuentre por sí mismo la solución o el camino. El Coach nunca debe ejercer su sabiduría, sino que sólo debe ofrecer ayuda al cliente para su propia defensa. Un problema que posiblemente puede presentarse es la pregunta autoritaria, no aclarada, entre el Coach y el cliente.

lot2En el LOT por medio de su voz el entrenador personal lo desplaza a un estado parecido al trance. Con esto sus ondas cerebrales se encuentran casi en terreno del sueño. La función de controlar todo, que estorban a menudo, es cerrada al mínimo. Asi los efectos de relajación imaginaria son cambiados de sitio en el cerebro sin ningún trabajo activo. Esto posibilita resultados vitales únicos. Por la voz del disco se fabrica una relación con su inconsciente y subconsciente. Esto es diferente si esta despierto ya que no obtiene resultados positivos.

En el trance su cerebro percibe todas las sugestiones como reales.
Experimentar imaginaciones hacia la vida real.
En el CD el entrenador repite la frase por Ej. “Mis músculos de la nuca están relajados totalmente”, el cerebro y el cuerpo cambian de sitio la instrucción, la musculatura de la nuca de hecho se relaja. Si tu tienes un estado nervioso o de tensión el te sugiere calma y sosiego.

Eliminación de problemas arraigados en el inconsciente.

Dado que usted tiene en el trance acceso a su inconsciente o a marcados bloqueos y miedos el “CD- Coach” estimulara en este caso con sugestiones repetidas a los procesos positivos. Los modelos viejos son estructurados, especialmente en el marco de LOT- Hypno-Coaching. En el empleo regular de la técnica se pueden eliminar los complejos e inhibiciones.

Ayuda por señales al subconsciente.

Por nuestro entrenador usted da golpes imaginarios a su subconsciente.
Ellos pueden aprovechar sus recursos interiores, asi se percibirá por Ej. Que pueden utilizar más su intuición e interpretar claramente las señales del cuerpo.
El puente le permite al subconsciente llegar a nuevas visiones de solución, un ej. Es incierto que esto solo debe continuar desde el punto de vista profesional, usted puede pedir ayuda. Su inconsciente y subconsciente son estimulados por LOT-Coaching y estos disfrutarán de las visiones de solución y son incitados a las intuiciones, imágenes interiores, pensamientos, sueños u opciones de solución y ¨son allanados nuevos caminos en la espesura. Con la ayuda de LOT-Coaching son combinados con los resultados imaginarios en el cerebro y nunca ocasionan momentos de razonamientos reales.

entspannung_liegendEL LOT-Coaching es fácil de utilizar, sin” instrucciones” y sin entrenamiento de muchos meses. De manera que no tiene que aprender determinados métodos de otras técnicas de relajación ni de técnicas mentales. Se puede comenzar sin tener conocimientos, además LOT-Coaching sirve lo mismo para jóvenes y viejos.
Es simple: Se recuestan y se concentran en la voz del entrenador por el hablar suave, agradable y lento esto lo lleva a una relajación corporal y mental. Su “entrenador” de disco compacto lo desplaza a un estado de transición leve.
Según la dirección del objetivo deseado se puede conseguir resultados diferentes:

  • Relajación con sensación de gravedad (relajación pura).
  • Relajación con energía (fortalecimiento).
  • Relajación con energía y calor.

Aproximadamente una media hora después el Coach lo lleva a un nuevo trance, se sienten completamente relajados, tranquilos y despreocupados pero eso no es suficiente ya que con la repetición regular se logran diferentes resultados.

The notion LOT-Coaching can be associated with the anchor during the trip of the ship to recognize the low funds and reefs of the waters. Equally LOT-Coaching can investigate the low funds of the subconscious of the human being and the relation of the theoretical knowledge and the psychological map of a man. Ej. The deep Psychology of Sigmund Freud, someone can look with the help of LOT – for Coaching his place in the subconscious, under the Water flower.

With this it is possible to test the transmitted sense and to suggest that we go to an unknown region.

For what it is possible to achieve a contact with the interior of the human being in an area of access, to detect down of the surface of the water the reefs and invisible and like that rocks to avoid them.

On the like that water flower, in the field of our rational and cognitive conscience, LOT-Coaching provokes an expansion that makes the visibility of our horizon possible.

The LOT that bases on Hypno-Coaching forms the same time a base for it, Dr. Bader has developed this one on the base of his experience in the training, bearing in mind the different psychological procedures and psicoterapéuticos and the wide system of the theory of Hypno-Coaching. Between others they have been faced his evaluation of the experiences of the psychotherapy and the surest mental skills{technologies}. The LOT Hypno-Coaching can apply oneself towards all directions{leadership} with different ends{purposes}: corporal or affective or mentally intellectual references.

What this LOT in conditions to influence positively in the life of the men .El Dr. Bader was using it, at first, helped friends and acquaintances that had problems, since with the skill{technology} big successes could be obtained, it was decided to make the LOT come to an accessible, like that public the ofrece didactic courses, from 2005, in the University of Karlsruhe and them they are glad about his popularity.

kutscheDr. Bader has experienced the efficacy of LOT and for a long time it has a fuller life and obtains easier the ends{purposes} that are proposed for if same.

CONCEPT AND THE HISTORY OF COACHING.

The English concept of ¨Coach ¨ comes originally from the name of a people{village} in Hungary called Kocsi Szeker. There the horses were particularly beautiful calling them the cars of Kocs ¨ they were made in the XVth century. Then this form was transforming into the short form ¨kosci ¨. In the XVIth century the word ¨kosci ¨ was appearing in the cultural European language, in German as{like} ¨coche of horses ¨ (chariot), in French as{like} car, in Italian as{like} ¨cocci ¨, Pole as{like} ¨kocz ¨, flamenco as{like} ¨goetze ¨, in Swedish as{like} ¨kush ¨.

From 1556 this notion found the entry in the use of the English language as{like} ¨Coach ¨.

Then making to start the chariot is to be accustomed to a horse to pulling a car, ¨to coach to horse ¨. Approximately from 1579 the notion ¨coach ¨ or ¨coachman ¨ was also the person who was guiding and was taking care to the horses.

lot2In the LOT by means of the personal coach´s voice he displaces you to a state similar to the situation. With thi, waves that come from his brain meet almost in the domain of dream. The function to control everything is closed to the minimum since they hinder often. In this way the effects of imaginary relaxation are changed of place into the brain without any active work. This makes vital results unique. By the voice of the CD, a relation is made with his unconscious and subconscious. This is different if he is awake since he does not obtain positive results.

In the exchange of activities his brain perceives all the suggestions as real.
To experience imaginations towards real life
In the CD the coach repeats the phrase for example “My muscles of the nape are completely relaxed”, the brain and the body change the place of instruction, and the musculature of the nape relaxes in fact. If you are nervous or in tension he suggests you to calm.
Elimination of problems established in the unconscious.
Since you have access in the situation to your unconscious or to marked blockades and fears the “CD – Coach” will stimulate you in this case with repeated suggestions to positive processes. The old models are structured, especially in the frame of LOT – Hypno-Coaching. In the regular employment of the skill, the complexes and inhibitions can be eliminated.
Signs to help the subconscious
Our coach states that you give imaginary blows to your subconscious.
People can make use of their interior resources, they will be perceived for example, that they can use more their intuition and they can interpret clearly signs of the body.
The bridge allows the subconscious to come to new visions of solution, an example: It is uncertain that this must continue only from the professional point of view, you can ask for help. Your unconscious and subconscious are stimulated by LOT-Coaching and they will enjoy the visions of solution and they are incited to the intuitions, interior images, thoughts, dreams or options of solution and ¨ new ways in the thickness are leveled¨. With help of LOT-Coaching imaginary results in the brain are combined and they never cause moments of real reasoning.

entspannung_liegendLOT-Coaching is easy to use, without ”instructions” and without training of many months. So that you do not have to learn certain methods of other skills of relaxation or mental skills. It is possible to begin without having knowledge, also LOT-Coaching serves equally for young and old people.

It is simple: Ypu have a short rest and concentrate on the coach’s voice for softly speaking, pleasant and slow. This takes you to  corporal and mental relaxation. Your „coach“ of compact disc displaces you to a light transition state.

According to the direction of the expected target it is possible to obtain different results:

  • Relaxation with gravity sensation (pure relaxation).
  • Relaxation with energy (strengthening).
  • Relaxation with energy and heat.

Approximately  half an hour later the Coach takes you to a new situation, you feel completely relaxed, calm and unconcerned but that is not enough since different results are achieved with regular repetition.